Fleischsauce Bolognese – “Bovina Romagnola”

AVAILABLE : in stock

CATEGORIA: rezeRezepte aus der Emilia Romagna

Das Fleisch der im Apennin gezüchteten Rinderrasse Bovina Romagnola zeichnet sich durch einen ausgewogenen und gleichzeitig intensiven Geschmack aus, welches durch die Tomate aus der Emilia Romagna und das Meersalz aus Cervia so richtig zur Geltung kommt.

Beschreibung

Hergestellt mit dem Fleisch der Rinderrasse Bovina Romagnola, die im Apennin gezüchtet wird und einst im gesamten Nordosten Italiens weit verbreitet war. In den 50er Jahren belief sich der Zuchtbestand auf ca. eine halbe Million Tiere. Heute ist ihre Anzahl durch die Krise der extensiven Tierhaltung stark reduziert. Die Romagnola-Rasse ist an ihrem grauen, fast zum Weiß tendierenden Fell mit grauen Nuancen leicht erkennbar. Die Tiere haben robuste Gliedmaßen und verfügen über einen beachtlichen Muskeltonus. Die widerstandsfähigen Rinder passen sich gut an schwierige Böden an und zeichnen sich daher als hervorragende Weidetiere aus.

Die wenigen noch bestehenden Exemplare befinden sich im Eigentum weniger Züchter in Hügellagen. Das Fleisch der Rinderrasse Bovina Romagnola zeichnet sich durch einen ausgewogenen und gleichzeitig intensiven Geschmack aus, welches in unserem Ragout durch die Tomate aus der Emilia Romagna und das Meersalz aus Cervia so richtig zur Geltung kommt.

Modo D'uso

Unser Ragout aus dem Fleisch der Rinderrasse Bovina Romagnola bietet sich hervorragend für eine cremige Polenta an. Wenn die Polenta fast fertig ist, erhitzen Sie im Wasserbad ein Glas des Ragouts. 200 g reichen für zwei bis drei Portionen. Servieren Sie die Polenta, nachdem Sie sie großzügig mit Parmigiano Reggiano bestreut haben. Wie jedes Ragout, das aus besten Zutaten erster Wahl besteht, eignet sich auch dieses hervorragend zu frischen Tagliatelle. Am besten eignet sich dabei gekaufte oder selbst hergestellte frische Pasta aus Eierteig. Kochen Sie die Tagliatelle, bis sie „al dente“ sind und erwärmen Sie in der Zwischenzeit das Ragout in einer großen Pfanne. 200 g reichen für 2-3 Personen. Am Ende der Kochzeit die Nudeln abgießen, in die Pfanne geben und alles kurz miteinander vermengen. Abschließend großzügig mit Parmigiano Reggiano bestreuen.

Ingredienti

„Rindfleisch Romagnola“ Rindfleisch 44,2%, Tomatenmark, Speck, Olivenöl Extra Vergine, goldene Zwiebel der Medizin, Karotten, Sellerie, Doppel Tomatenkonzentrat, Meersalz von Cervia.

Peso Netto

200g